Pulang Bato Wasserfall


Dieser wunderschöne Wasserfall befindet sich in Malabo, Valencia, Negros Oriental, Philippinen und ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man in Dumaguete Urlaub macht. Für die Anreise empfiehlt es sich ein Motorrad zu mieten, was ca. 300 PHP pro Tag kostet. Von Dumaguete aus, geht es dann die „Palinpinon-Dumaguete-Road“ solange entlang, bis man rechts das Schild „Waterfall“ entdeckt. Von dort aus ist es nur noch ein Katzensprung, zum Eingang der Wasserfälle. Der Eintritt beträgt 20 PHP pro Person.


Die verschiedenen Schwimmbecken eignen sich hervorragend zum Baden. Doch ich wollte erstmal zu den Wasserfällen, welche in der Ferne bereits zu hören sind.

Folgt man dem Rauschen kommt man zuerst an einem kleineren Wasserfall, der ebenfalls in einem angelegten Schwimmbecken endet. Doch dieser ist im Vergleich zum Pulang Bato Wasserfall relativ unspektakulär. [Pulang Bato bedeutet übrigens roter Stein.]



Steht man direkt vor dem Wasserfall hält einen nichts mehr davon ab, in das wunderbar kühle und blaue Nass einzutauchen. Ich empfehle eine Taucherbrille mitzunehmen, wenn man die roten Steine unterhalb des Wasserfalls bewundern möchte.

Doch damit ist lange noch nicht alles entdeckt. Von unten sieht man bereits eine hölzerne Plattform, von der aus der Wasserfall von oben zu betrachten ist. Zu dieser Plattform gelangt man über einen Weg hinter den Schwimmbecken. All zu vertrauenserweckend ist die Stabilität dieser Plattform nicht, doch ich konnte nicht widerstehen ein paar Fotos zu schießen.



Wenn man trittsicher ist, kann man rechts von der Plattform zum Wasser hinunter klettern, was einen Blick auf den kleinen Bruder des großen Wasserfalls gewährt.





Der Ausblick ist grandios und das Wasser angenehm klar. Wer Zeit hat, kann auf dem Rückweg noch in der heißen Quelle direkt an der Straße vorbeischauen. Was ich ebenfalls nur empfehlen kann.
 

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar